Die Gebetswoche der Evangelischen Allianz

Gemeinsam glauben - miteinander beten

Gebet ist die Grundlage von allem. Als die WEA 1846 ins Leben gerufen wurde, war die erste Entscheidung - noch vor ihrer Gründung - eine weltweite Gebetswoche zu Beginn eines jeden Jahres einzuführen. Ich freue mich sehr, dass das, was ganz am Anfang unserer weltweiten Allianz stand, auch heute noch das tragende Element und die Grundlage aller unserer Aktivitäten ist.

Prof. Dr. Dr. Thomas Schirrmacher, Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA)

Über die Allianzgebetswoche

1846 wurde die Evangelische Allianz gegründet

1846 trafen sich vom 19. August bis 2. September in London bei einer Weltkonferenz 921 leitende Christen aus 52 verschiedenen kirchlichen Gemeinschaften. Sie kamen aus den Vereinigten Staaten, Kanada, England, Wales, Schottland, Irland, Frankreich, Schweiz, Holland, Deutschland und Skandinavien. Sie setzten mit dieser Konferenz ein Gegengewicht zu zunehmenden Kirchen- und Gemeindespaltungen. Die Weltweite Evangelische Allianz, der heute 143 nationale und sieben kontinentale Allianzen angehören - davon 35 in Europa als Mitglieder der Europäischen Evangelischen Allianz - ist somit die allen später folgenden ökumenischen Bewegungen vorausgegangene Einigungsbewegung: 1846 wurde die Evangelische Allianz als das erste interkonfessionelle und weltweite Einigungswerk gegründet.
Bei der Gründungskonferenz wurden zwei Entscheidungen getroffen:
1.) Man einigte sich auf eine gemeinsame Glaubensbasis, die die Grundlage der Netzwerkarbeit ist. Im Wesentlichen enthält sie die grundlegenden Glaubenssätze des Apostolischen Glaubensbekenntnisses.
2.) Als praktisches Zeichen der Gemeinsamkeit wurde 1846 der Aufruf beschlossen, sich wöchentlich einmal und jährlich in der ersten Woche über die Konfessions- und Denominationsgrenzen hinweg zum gemeinsamen Gebet zu treffen. Hieraus ist die Allianzgebetswoche entstanden, die auch in Deutschland jedes Jahr Anfang Januar an über 900 Orten durchgeführt wird, derzeit mit ca. 300.000 Teilnehmern. In vielen Orten gibt es darüber hinaus z.B. monatliche Gebetstreffen im Rahmen der Evangelischen Allianz.

Gestaltungsvorschläge für Gebetstreffen

Anregungen zur Gestaltung von Gebetsversammlungen

Dokument herunterladen
(pdf ǀ 374 KB)

Begleitheft zur Allianzgebetswoche 2023

JOY – «DAMIT MEINE FREUDE SIE GANZ ERFÜLLT» (2022/4 EiNS-Magazin)
mit Bibeltexten, Andachten und Impulsen

Weiter zum Warenkorb

Nachrichten

16. Januar 2023

Allianzgebetswoche: Große Freude über das Beten in Präsenz

Schink: Besucherzahlen erreichten mancherorts das Vor-Corona-Niveau

weiterlesen

04. Januar 2023

Mit Freude in die Allianzgebetswoche

Allianzgebet (08.-15.01.23) ist mehr als eine rosarote Brille und startet am Sonntag unter dem Motto Freude

weiterlesen

03. Januar 2023

Einheit im gemeinsamen Gebet

Gemeinsamer Gebetstext verbindet 14tägige Gebetszeit und Staffelstabübergabe zum Abschluss der AGW in Lüdenscheid

weiterlesen

Termine

22.

30.

Januar 2023

April 2023

EAD-Gebet-20:23 Uhr

deutschlandweit

Wir beten für die Evangelische Allianz und die Arbeit in den Arbeitskreisen und aktuelle Anliegen in unserer Welt. Immer Sonntags 20:22 Uhr.

Registrieren Sie sich bitte einmalig.

Zugang hier

mehr Informationen

10.

12.

Februar 2023

Mit Muslimen über Jesus reden

Evangelische Allianzhaus Bad Blankenburg

Fachtagung der Arbeitskreise Islam und Migration und Integration der EAD

mehr Informationen

10.

Februar 2023

Regionaltreffen der Evangelischen Allianz

Kiel

Herzliche Einladung zum Regionaltreffen der EAD! Wir möchten die Region Kiel an der deutschen Ostseeküste zusammenbringen und eine Plattform bieten, um voneinander zu hören, uns über aktuelle Themen auszutauschen und uns gegenseitig zu inspirieren. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

mehr Informationen