Die 175. Internationale Allianzgebetswoche

10. - 17. Januar 2021 - Thema "Lebenselixier Bibel"

Das Thema / die Vorlage für die diesjährige Allianzgebetswoche wurde von der Schweizer und Britischen Evangelischen Allianz erarbeitet (Europäische Evangelische Allianz).
Wegen der Pandemie war die Vorbereitung für alle Seiten herausfordernd. Der Arbeitskreis Gebet hat die einzelnen Themen in folgende gedankliche Reihenfolge gebracht:

Allianzgebetswoche 2021: "Lebenselixier Bibel"

Sonntag, 10.01.2021

miteinander hinhören - hear
Luk. 8, 4-15

Montag, 11.01.2021

tiefer verstehen - think
Luk. 10, 25-28

Dienstag, 12.01.2021

aufmerksam lesen - read
Ps. 119,11 / Apg. 17, 10-12

Mittwoch, 13.01.2021

im Alltag leben - live
Luk. 10, 36-37 / Matth. 25, 31-40

Donnerstag, 14.01.2021

wirken lassen - experience
Jes. 55, 10-11 / Joh. 11, 17-44

Freitag, 15.01.2021

partnerschaftlich teilen - share
Phil. 1, 3-6

Samstag, 16.01.2021

sprudeln lassen - invite
5. Mose 6, 20-21 & 24-25

Sonntag, 17.01.2021

miteinander Gott loben - worship
Hebr. 1, 1-2 / Kol. 3, 16 -17

und danach...

Monatliches Allianzgebet

Worte von Menschen können trösten, aufbauen und lebensstärkend wirken. Doch Gottes Wort hat noch mehr Macht. Gottes Wort allein hat die Macht Leben zu schaffen und Leben hervorzubringen. Gott sprach und es wurde. Gott spricht und es geschieht. Gottes Wort ist die Quelle des Lebens aus der wir schöpfen dürfen, jeden Tag neu.

Deswegen ist das Hören auf Gottes Wort, das Lesen und Studieren der Bibel für uns Menschen lebensentscheidend. Weil der Geist Gottes durch die Heilige Schrift wirkt und Glauben wecken will ist es umso wichtiger, dass dieses Wort Gottes bekannt gemacht wird und in alle Welt getragen wird.

Ich denke an einen Perser, der eigentlich Imam werden wollte, und sich und andere die Frage stellte. Wer ist Gott? An einem Gebäude in Teheran findet er nur die drei Worte der Bibel „Gott ist Liebe“. Er kommt zum Glauben an Christus und gibt seit dem Gottes Wort an unzählige Landsleute weiter. Mir kommt ein Türke in den Sinn, der über das Radio hörte, wie der Text aus Johannes 8,1-10 gelesen wurde. Diese Worte berührten sein Herz. Er fordert ein Neues Testament an und beim Lesen vom Johannesevangelium – so erzählte er mir – findet er zum Glauben an Christus.

Auch Sie als treue Beter und Beterinnen werden sicher ähnliche Erlebnisse mit der Bibel gemacht haben. Mich begleiten Bibeltexte seit meiner Kindheit bis heute, einzelne Verse, ganze Abschnitte wie z.B. die Psalmen und immer wieder erlebe ich, dass sich mir das Wort der Heiligen Schrift neu erschließt, wenn ich auf das Wort Gottes horche und dem Wort Gottes gehorche. Das heißt ich stelle mich darunter, denn nur so wird die Bibel ihre Lebensspendende und lebensschaffende Kraft entfalten. Vergleichbar mit einer Wasserdusche. Nur wenn ich mich darunter stelle, wird sie mich erfrischen. Entferne ich mich, entziehe ich mich folglich dieser Lebensfrische.

Das Thema für die diesjährige Allianzgebetswoche wurde von der Schweizer und Britischen Evangelischen Allianz erarbeitet. Wegen der Pandemie war die Vorbereitung für alle Seiten herausfordernd. Wir haben als Arbeitskreis die einzelnen Themen in eine gedankliche Reihenfolge gebracht. In den ersten Tage der Gebetswoche geht es um das Aufnehmen des Wortes Gottes: Hören der Heiligen Schrift, lesen der Bibel und darüber nachzudenken. Im zweiten der Woche geht es um das Weitergeben der Bibel. In der Verkündigung und Weitergabe der Bibel gelangen wir nur an die Ohren der Menschen, den Weg zum Herzen will Gottes Wort bahnen. Dafür wollen wir in dieser Woche besonders beten. Die Bibel ist permanent der Kritik ausgesetzt bzw. wird in Frage gestellt. Die verführerische Frage:„Sollte Gott das wirklich gesagt haben?“ taucht seit dem Sündenfall immer wieder in neuen Facetten auf. Stelle ich Gottes Wort in Frage, entziehe ich mich ihrer Lebenspendenden Kraft. Das geht nicht spurlos an denen vorüber, die es studieren und verkündigen. Deswegen wollen wir auch um Vollmacht des Heiligen Geistes für alle erbitten, die Gottes Wort verkündigen. Die Bibel gibt uns die Anweisung zum Leben. Eine davon lautet. Haltet an am Gebet. Eine andere lautet: Singt Gott, mit Dank in euren Herzen. Und wer singt betet doppelt (Augustin).